Gehen Sie mal einen anderen Weg …

… lassen Sie sich bei akuten oder chronischen Erkrankungen mit
homöopathischen Mitteln behandeln, ganz ohne Nebenwirkungen.
Homöopathie kann auch begleitend zur Schulmedizin eingenommen werden.

Rufen Sie bitte an, ich berate Sie auch unverbindlich!  Telefon 0 59 21 - 32 08 80

ADS oder ADHS Kinder

 

Man unterscheidet zwei Typen:
den unaufmerksamen Träumer ADS und den hyperaktiven Typ ADHS.


Wenn bei ihrem Kind ADS oder ADHS festgestellt wurde, behandle ich das Kind mit einem sogenannten Konstitutionsmittel, das heißt, ein individuelles homöopathisches Mittel, welches auf den Körper und die
Psyche des Kindes positiv wirkt…

Für die Ermittlung des Konstitutionsmittels ist eine gründliche Anamnese (Befragung) erforderlich. Danach bestimme ich das passende Konstitutionsmittel für das Kind. Das homöopathische Mittel wird im Laufe der
Zeit in der Dosierung weiter an den Behandlungsverlauf angepasst.

Kinder zeigen schon bald nach der Mitteleinnahme deutliche Verbesserungen im Verhalten,
wie höhere Aufmerksamkeit in der Schule, besseres Sozialverhalten gegenüber Mitschülern und in der Familie.

Einige meiner Patientenkinder waren auch versetzungsgefährdet und störten den Unterricht durch extremes unruhiges oder teilnahmsloses Verhalten. Durch die Konstitutionsmittel-Behandlung nahmen die Kinder konzentrierter am Unterricht teil, lernten sogar freiwillig und wurden versetzt.

Ich finde es sehr wichtig, dass auch die Eltern sich mit den Lehrern und Lehrerinnen über die Verhaltensveränderungen ihres Kindes regelmäßig austauschen.

Während der Konstitutionsmittel-Behandlung ist die wöchentliche telefonische Rückmeldung ganz wichtig, um die Dosierung des homöopathischen Mittels entsprechend anzupassen.

Alle Beratungstelefonate sind in meiner Praxis grundsätzlich kostenlos!
Telefon  0 59 21 - 32 08 80